Chronik der Voltigierabteilung

Hier findet ihr die Geschichte der Hamminkelner Voltis. Seit 1980 sind die Voltis fester Bestandteil des Vereins.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung. :)

 

ca. 1980 

Erste Schauauftritte bei Reitturnieren. Die Voltigierabteilung hatte damals ca. 20 Mitglieder und wurde von Lieschen Heweling und Alfred Köster geleitet.

1985

1. Galoppgruppe auf dem Pferd Anja

1986

1. Voltigiergruppentreffen in der Reithalle Neuhaus in Mehrhoog

1988

1. Start im Einzelvoltigieren durch Petra Lux

1989

Neues Voltigierpferd Resy,
Leitung der Voltigierabteilung durch Dorthe Müller-Neuhöffer,
Gründung einer 2. Nachwuchsgruppe

1991

Vize-Kreismeister im Voltigieren

1992

Mit Video kam ein zweites Voltigierpferd hinzu.

1993

1. Sommerzeltlager für Voltigierer und Reiter,
gegen Ende des Jahres geht Resy in den "einstweiligen Ruhestand", 
mit Timo kommt ein Pony für die Kleinen zum Einsatz.

1994

Vize-Kreismeister im Voltigieren

1995

1. Verleihung des Voltigierwanderpokals, der seitdem jährlich verliehen wird.
Gründung einer weiteren Nachwuchsgruppe
1. Mitwirkung bei den Hamminkelner Ferienspielen

1996

1. Ausgabe der Hamminkelner Volti-Zeitung

1997

Umzug in die eigene Reithalle in der Hülshorst,
Ausbau der Volti-Abteilung auf insgesamt 6 Gruppen mit über 60 Mitgliedern
1. Teilnahme an der Ruhr-Olympiade

1998

Neues Voltipferd Pico als Ersatz für Video

1999

Neues Voltipferd Biscaja
Petra Stenkamp übernimmt Leitung der Volti-Abteilung
Nominierung und Teilnahme der D-Gruppe von Dorthe Müller-Neuhöfer am 5-Länder-Vergleichswettkampf, hier Sieg und Aufstieg nach C

2000

1. Start einer zweiten Galoppgruppe (D) unter Leitung von Petra Stenkamp

2001

Nominierung und Teilnahme der D-Gruppe von Petra Stenkamp am 5-Länder-Vergleichswettkampf

2002

Neues Voltipferd Purpur für die D-Gruppe, Timo wird in den Ruhestand entlassen, Biscaja übernimmt den Nachwuchsbereich
Sandra Hoppmann startet im Einzelvoltigieren.
Ende des Jahres Auflösung der C-Gruppe

2003

Aufbau einer neuen 2. Galoppgruppe,
Aufstieg der Gruppe nach C

2004

Aufstieg der D-Gruppe von Petra Stenkamp in die Leistungsklasse C

2005

Nominierung und Teilnahme der C-Gruppe von Petra Stenkamp am 5-Länder-Vergleichswettkampf
Aufstieg der Gruppe in die Leistungsklasse B

2006

Übernahme der C-Gruppe von Dorthe Müller-Neuhöffer durch Rebekka Verbücheln, Wechsel der Gruppe auf Purpur, Pico wird in den verdienten Ruhestand entlassen.

2007

Neues Voltipferd Ramazotti für die B-Gruppe

2008

Änderung der Leistungsklassen, dadurch heißt die B- nun M*-Gruppe, die C- jetzt L-Gruppe
Übernahme der L-Gruppe durch Petra Stenkamp, Stefanie Mersmann und Ulrike Neuhaus, Rückstufung der Gruppe nach A
Rückstufung der M*-Gruppe in die Leistungklasse L

2009

Übernahme der A-Gruppe durch Ulrike Neuhaus

2011

Übernahme der A-Gruppe durch Katharina Stenkamp
Neues Pferd De Vega (Privatpferd) für die L-Gruppe

2012

Nominierung und Teilnahme der L-Gruppe von Petra Stenkamp am L-Cup sowie 5-Länder-Vergleichswettkampf, Sieg beim L-Cup
Durchführung des ersten vereinseigenen Voltigierturniers mit Leistungsprüfungen
Aufstieg der L-Gruppe in die Leistungsklasse M*

2013

Erweiterung des Voltigierturniers um die Kreismeisterschaft im Gruppenvoltigieren, Sieg in der Kreismeisterschaftdurch die A-Gruppe von Katharina Stenkamp
Einführung des Wanderpokals "Krümelcup" im Breitensportbereich, Gewinn des Krümelcups durch die Hamminkelner Nachwuchsvoltis

2014

Einsatz des Privatpferdes Rasmus für die Schrittgruppen
Neues Pferd Calice für die A- und die Galopp-Schritt-Gruppe

Gewinn des Krümelcups durch die Hamminkelner Nachwuchsvoltis

2015 Gewinn des Vizekreismeistertitels durch die A-Gruppe